Zweiwegefahrzeuge

Unschlagbare Mobilität am Gleis

Vom Oberleitungsmontage-, Inspektions- oder Gleisreinigungsfahrzeug für städtische Verkehrsbetriebe über Mess- und Schweißfahrzeuge, bis hin zum schweren Bergungs- oder Brückeninspektionsfahrzeug für Vollbahnen, Goldschmidt liefert das für den Anwendungsfall passende Zweiwegefahrzeug bis 32 Tonnen Gesamtgewicht.

Unsere Zweiwegefahrzeuge sind sowohl auf der Schiene als auch auf der Straße einsetzbar und werden dank verschiedener An- und Aufbauten individuell an Ihre Bedürfnisse und Anforderungen angepasst.

Benefits

  • Patentiertes Zweiwegesystem ausgestattet mit hydrostatischem Antrieb
  • Schneller Transport zum und vom Einsatzort
  • Geschwindigkeit bis zu 100 km/h auf Gleisen (vorwärts und rückwärts) und bis zu 90 km/h auf der Straße
  • Das Schienensystem benötigt nur 3 bis 5 m breite Bahnübergänge während des Ein- und Ausgleisvorganges Schnelles und sicheres Ein- und Ausgleisen in weniger als zwei Minuten
  • Schnelles und sicheres Ein- und Ausgleisen in weniger als zwei Minuten
  • Geringes Risiko der Entgleisung an Kreuzungspunkten, Flügelschienen und Bahnübergängen
  • Keine besonderen Geschwindigkeitsbegrenzungsanforderungen für Kurven, Weichen und an Bahnübergängen
  • Fernsteuerung des Fahrzeugs
  • Alle Fahrzeuge sind Spezialanfertigungen entsprechend Kundenbedürfnissen und -anforderungen
  • Alle Fahrzeuge entsprechen der EN 15746/RIS1530
Standard-Zweiwegefahrzeuge

Standard-Zweiwegefahrzeuge sind erhältlich für die Bereiche Installation, Inspektion und Instandhaltung von Oberleitungen, Inspektion von Brücken & Tunneln, Schweißungen und Kräne & Bergung.

 

Im Bereich Spezialfahrzeuge bieten wir Ihnen Zweiwegefahrzeuge in Modularbauweise, mit Schwerkranaufbauten und Trolleys. Zusätzlich bieten wir auch reine Straßenfahrzeuge für verschiedene Anwendungen.

 
Spezialfahrzeuge

Produktkatalog